Raus in den Golden Herbst in Deutschland

Der Herbst kann auch in Deutschland „golden“ werden, sodass man die freien Tage gerne draußen bei Ausflügen sowie bei kürzeren oder längeren Reisen verbringen kann.

Es gibt im Westen, Süden, Osten und Süden Deutschlands zahlreiche schöne Möglichkeiten für Wanderungen, Fahrradtouren oder Zeltausflüge. Wie sich die Corona-Situation in den nächsten Monaten entwickelt, ist heute noch schwer einzuschätzen. Das hängt natürlich von den Schutzmaßnahmen und der Impfbereitschaft ab. Je mehr Menschen sich impfen lassen, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass bald wieder Normalität eintritt. Zudem ist es wichtig, sich testen zu lassen – gerade wenn es bei touristischen Einrichtungen wie Hotels, Restaurants oder Campingplätze geht.

Was gibts zu beachten?

Beachtet man alle Vorsichtmaßnahmen, steht einem goldenen Herbst mit zahlreichen Outdoor-Aktivitäten nichts im Wege. Gerade für ausgiebige Wanderungen gibt es bei uns in Deutschland zahlreiche spannende Regionen mit unzähligen unvergesslichen Erlebnissen. In Deutschland gibt es ein Wanderwegnetz von über 300.000 Kilometer Länge. Dabei ist Wanderweg nicht gleich Wanderweg.

Das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ legt die deutschlandweiten Standards fest. Hier wurden über 15.000 Kilometer unter dem Motto „Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. So bunt die Vielfalt in Deutschland mit seinen 16 Bundesländern ist, so bunt ist auch die Vielfalt der Wanderwege. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Nachfrage nach einem Wanderurlaub im eigenen Land stark erhöht. Viele ausgezeichnete Wege sind dadurch sehr gefragt und können überlastet sein. Deshalb empfiehlt es sich vor dem Start bei der jeweiligen Tourist-Information oder dem ortsansässigen Wanderverein Informationen zur Auslastung einzuholen. Neben den Rundtouren bieten sich auch Tagesetappen an. Diese sind auch oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Schöne Touren gibt es in ganz Deutschland.

Auf der Suche nach dem passenden Zelt für die Fahrradtour?

In Niedersachsen ist etwa die Harzer-Hexen-Stieg zu empfehlen. Der Oberlausitzer Bergweg ist in Sachsen ein Tipp. Auch der Höhenweg Rennsteig im Thüringer Wald lohnt sich im Herbst. Der Goldsteig im Oberpfälzer und Bayerischen Wald ist ein tolles Naturerlebnis. Einen herrlichen Herbst können Wanderer im Rheinsteig in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen erleben und in Baden-Württemberg lockt der Albsteig. Bei Wanderungen sollte man auch auf die Ausrüstung achten. Festes Schuhwerk ist genauso wichtig wie eine Trachtenjacke für Herren, da es im Herbst in der freien Natur auch einmal etwas kälter sein kann.

Auch mit dem Fahrrad einen schönen Herbsturlaub

Aber nicht nur zu Fuß macht es im Herbst in Deutschland Spaß. Auch zahlreiche kürzere oder längere Fahrradtouren locken hierzulande. An der Nordsee am Deich entlang oder über 800 Kilometer an der Elbe entlang radeln – es gibt viele unvergessliche Touren und Erlebnisse auf dem Fahrrad. Zwischen der Tour finden sich schöne Einkehrmöglichkeiten.

Der goldene Herbst in Deutschland
der goldene Herbst in Deutschland

Auch hier gilt es, sich aufgrund der Corona-Pandemie vor der Reise schon ausreichend zu informieren und am besten schon zu buchen. In unserem Fahrradträger Test kann man sich übrigens einen umfangreichen Überblick über den passenden Träger für die den nächsten Fahrradurlaub in Deutschland machen. Denn der Drahtesel soll auch sicher am Urlaubsort ankommen. Ziele gibt es viele: Dass das Ruhrgebiet auch ein unerwartetes Naturparadies ist, finden Urlauber auf einer Tour auf dem Ruhrtal-Radweg heraus. Zwischen Weinbergen und Burgen fährt man auf dem idyllischen Mosel-Radweg.

Bei allen Ausflügen und Touren zu Fuß oder auf dem Rad kann auch das Zelt im Gepäck sein. Zahlreiche Camping-Plätze liegen an den Rad- oder Wanderwegen. Wer also ganz natürlich unterwegs sein will, verbringt seinen gesamten Urlaub an der frischen Luft. Etwas dicker eingepackt ist das auch im Herbst kein Problem. In unserem Zelt Vergleich findet man übrigens das richtige Zelt für ein Zelt-Abenteuer im goldenen deutschen Herbst.

Fazit Ausflug Outdoor-Herbst

Bei einem Ausflug oder einer längeren Tour im Herbst ist man der Natur ganz nah. Auch im Oktober oder gar im November gibt es in Deutschland noch viele sonnige Tage. Mit dem passenden Outfit oder Zelt sowie der weiteren Ausrüstung ist man bestens gerüstet für viele Outdoor-Abenteuer.


Outdoor-Experten

Hallo ihr da! Wir sind Patrick und ab und zu mal Timo, Annika und Ruben, die euch hier mit Outdoor-Blogartikeln versorgen. Auf unserer Reise nach Südamerika haben wir vieles erlebt und getestet. Unser Motto: Outdoor ist Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.