Zelt für Motorradtour Test

Zelt für Motorradtour – Die besten Modelle

Wenn Sie ein Zelt für Motorradtour kaufen möchten, dann gibt es einige Punkte zu beachten. Wie Sie sich sicherlich vorstellen können, ist auf einem Motorrad das Platzangebot beschränkt. Auch sollte es nicht zu schwer sein, aber trotzdem stabil sein. Da es hier eine große Auswahl an geeigneten Zelten gibt, haben wir diesen Ratgeber verfasst. Wir stellen Ihnen hier die besten Zelte für eine Motorradtour vor und verraten Ihnen auch worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Zelt für Motorradtour kaufen – Darauf müssen Sie achten!

Wie bereits erwähnt gibt es eigentlich nur 2-3 Punkte auf welche Sie beim Kauf eines Zelt für eine Motorradtour achten müssen. Das Gewicht und Packmaß. Denn ein sperriges Zelt auf einem Motorrad unterzubringen wird zu einer Tortur.

Kompakt und leicht – Schauen Sie, dass Sie sich für ein leichtes Zelt entscheiden. Je leichter das Zelt ist, desto besser. Selbes gilt für das Packmaß. Je kleiner das Packmaß des Zelt ist, desto komfortabler haben Sie es anschließend auf dem Motorrad.

Robustheit – Auch dieser Punkt ist beim Kauf wichtig. Da Sie im Vorhinein nie genau sagen können wo Sie übernachten werden, ist es wichtig dass das Zelt robust ist. Es sollte daher nicht auf das günstigste Modell zurückgegriffen werden, denn diese weisen meist Mängel auf. Die Modelle welche wir Ihnen im Anschluss vorstellen werden, überzeugten jedoch alle und eignen sich somit sehr gut für eine Fahrradtour.

Zelt für Motorradtour kaufen

Zelt für Motorradtour Test

Es gibt viele Zelte welche sich für eine Motorradtour eignen. Die Auswahl ist sogar so groß, dass es schwer ist konkrete Empfehlungen zu geben. Wir haben daher die empfehlenswerteste Modelle im Zelt für Motorradtour Test ermittelt und stellen Ihnen diese auch kurz vor. Somit sehen Sie auf Anhieb welches Modell für Ihre Ansprüche in Frage kommt.

Motorradtour Zelt Testsieger – Naturehike Tagar

Das Naturehike Tagar eignet sich besonders gut für eine Fahrradtour an, da es nur 1,25 Kg wiegt. Auch ist das Packmaß sehr klein. Das ganze ist dadurch möglich, da es für den Aufbau des Zelt lediglich eine Stange aus Aluminium benötigt. Bei herkömmlichen Zelten benötigt es beinahe immer zwei. Das hat aber auch den Vorteil, dass es schnell aufgebaut ist.

Beim Naturehike Tagar Zelt haben Sie die Auswahl zwischen einem Einpersonen, oder Zweipersonen Zelt. Falls Sie nur alleine Reisen, so nehmen Sie am besten das Einpersonenzelt, denn dieses wiegt lediglich 1,05Kg. Damit ist es einer der leichtesten Zelte die es derzeit auf dem Markt gibt.

Da das Naturehike Tagar Zelt auch in puncto Qualität und Verarbeitung überzeugt, ist es unserer Ansicht nach das beste Zelt für eine Motorradtour. Qualität, Packmaß, sowie Preis überzeugen einfach.

Naturehike Tagar in den Bergen

Besonderheiten:

  • Wasserdicht: silikonbeschichtetes Gewebe, voll verklebte Nähte
  • Winddicht: professionelle 7001 Luftfahrt Aluminium Stange und dicke Aluminium-Zeltnägel
  • Belüftung: Wissenschaftliches Lüftungssystem, hochdichtes Mesh
  • Kapazität: 1 Person / 2 Person
  • Packungsgrösse: 44xφ10cm
  • Außenzelt:20D silikonbeschichtetes Nylon
Naturehike Tagar
  • Ultra leichtes Zelt, Minimales Gewicht 1.05KG (1person),1.25KG...
  • Außenzelt: 20D Nylon, silikon beschichtet 〔4000mmWassersäule〕...
  • Hochdichte B3 Mesh bietet gute Belüftung.Anwendbar für Radfahren,...
  • Nur ein Aluminium-Pole setzen, sehr einfach zu bauen.Aber es ist kein...
  • Wenn das Zelt irgendwelche Probleme hat, treten Sie mit uns bitte in...

Jack Wolfskin Gossamer

Das Jack Wolfskin Gossamer fällt unter die Kategorie Biwakzelt und eignet sich für eine Fahrradtour besonders gut. Die Zelte überzeugen mit einem kleinen Packmaß und einem sehr geringen Gewicht. Wie bereits erwähnt ist das auf Reisen mit einem Fahrrad besonders wichtig.

>>>Zum großen Biwakzelt Test<<<

Preislich ist das Jack Wolfskin Gossamer nicht das günstigste Zelt auf dem Markt, dafür bekommt man aber hochwertige Qualität wie man es von Jack Wolfskin gewohnt ist.

Durch die Aluminium Zeltstöcke ist das Zelt kinderleicht aufzustellen und steht es innerhalb von nur 10 Minuten. Das Gossamer Zelt hat ein kleines Vorzelt und ein geräumiges Innenzelt in der eine Person schlafen kann. Die Höhe des Zeltes beträgt 0,75 Meter. Weiters ist das Zelt mit einer eingearbeiteten Bodenplane und verklebten Nähten versehen. Eigenschaften: Jack Wolfskin Zelt für 1 Person Aluminium Zeltstöcke Schlafplatz für 1 Person Verklebte Nähte Maße Außenzelt (LxBxH): 255 x 100 x 80cm Maße Innenzelt (LxBxH): 225 x 90 x 75cm Maße verpackt: 44 x 14cm Gewicht: 1,75Kg

Jack Wolfskin Gossamer
  • Tunnelzelt
  • für eine Person
  • 1 Eingang
  • 2 Innentaschen
  • leicht und robust

Lumaland Popup Wurfzelt

Das Lumaland Popup Zelt bietet sich unserer Meinung nach hervorragend für eine Fahrradtour an. Dank des einzigartigen automatischen Aufbausystems lässt sich das Zelt in wenigen Schritten schnell und unkompliziert aufstellen ‒ und genauso schnell wieder abbauen. In weniger als zwei Minuten können Sie bereits mit dem Zeltaufbau fertig sein. Es gibt zwar Zelte welche noch schneller aufgebaut werden können, doch 2 Minuten sollte jeder übrig haben. Bei einem herkömmlichen Zelt sitzt man schon gerne einmal 10-15 Minuten alleine beim Aufbau.

Die Lüftungsöffnung im Dach sorgt für eine optimale Luftzirkulation und die separate Belüftungsabdeckung über dem Zeltdach schützt gegen Regen und Schnee. Dank einem zusätzlichem Moskitonetz am Eingang können Sie sich auch bei offener Tür ungestört im Zelt aufhalten.

Mehr Infos zum Zelt finden Sie in unserem Lumaland Wurfzelt Test

Lumaland Popup Zelt
  • Lumaland Outdoor 3 Personen Pop Up Wurfzelt: Ideal beim Camping,...
  • Innovatives Faltsystem, ultraschneller Quick Up Aufbau: Dank des...
  • Wasserdicht und wetterfest: Lüftungsöffnung im Dach sorgt für eine...
  • Top Ausrüstung: hochgezogene Bodenwanne schützt vor Feuchtigkeit und...
  • Perfekte Maße, hochwertiges Material: Maße Innenzelt; 210 x 190 x...

Biwakzelt für Motorradtour

Wie in unserem Ratgeber „Zelt für Fahrradtour“ erwähnt, eignen sich teils Biwakzelte sehr gut an. Vor allem wenn man auf dem Fahrrad unterwegs ist. Grundsätzlich können diese Zelte auch bei einer Motorradtour verwendet werden. Der größte Vorteil liegt im kleinen Packmaß und dem leichten Gewicht. Für eine Motorradtour sollten Sie es sich aber dennoch gut überlegen, ob Sie sich wirklich für ein Biwakzelt entscheiden…

Der Nachteil, welchen wir bei diesen Zelten sehen ist die Größe, da sie klein sind. Zum schlafen einer Person reicht es. Auf einer Motorradtour hat man aber auch seine Motorradbekleidung + Helm etc. dabei. Auch dieses sollte im trockenen verstaut werden. In einem Biwakzelt wird es da aufgrund des Platzmangels sehr eng. Falls es Sie nicht stört, so finden Sie anbei drei hervorragende Modelle.

FAZIT: Zelt für Motorradtour

Grundsätzlich bleibt es Ihnen überlassen für welches Zelt Sie sich entscheiden wenn Sie auf eine Motorradtour gehen. Trotzdem sollten Sie auf die zuvor erwähnten Punkte achten, damit Sie es auch während der Fahrt so praktisch und komfortabel haben. Persönlich raten wir Ihnen daher zu einem Wurfzelt. Laut unseren Erfahrungen bietet sich dieses am besten für eine Motorradtour an.

Haben Sie noch eine weitere Zeltempfehlung für eine Motorradtour für uns? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar. Oder verraten Sie uns wie zufrieden Sie mit der getroffenen Wahl sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.