Heckbox von Thule

Heckbox

Wenn du auf Ausflügen oder während Urlaubsfahrten mit dem Auto mehr Gepäck mitnehmen möchtest, als in Dein Fahrzeug passt, kannst Du das Ladevolumen mit einer Gepäckbox erweitern. Worauf du beim Kauf achten solltest, erfährst Du hier.

Das wichtigste zur Heckbox in Kürze

  1. Eine Heckbox wird auf die Anhängerkupplung von Fahrzeugen montiert.
  2. Sie erweitert den Stauraum, ohne dabei die Funktion des Kofferraumes einzuschränken.
  3. Nicht jede Heckbox passt auch an jedes Fahrzeug. Informiere Dich vor dem Kauf, ob das gewünschte Modell kompatibel ist.

Heckbox Lieblingsmodelle im Vergleich

Was ist eine Heckbox und welche Arten gibt es?

Bei einer Heckbox handelt es sich um eine verschließbare Kiste, die hinter dem Auto und auf der Anhängerkupplung angebracht wird. So kannst Du den Stauraum für Dein Gepäck effektiv erweitern. Eine Heckbox kann an jedem Auto montiert werden, sofern es über eine Anhängerkupplung verfügt. Jedoch darf Du nicht mit jeder beliebigen Heckbox an Deinem Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen. Denn die Größe beziehungsweise das zugelassene Gewicht des Heckkoffers entscheidet, ob das jeweilige Modell überhaupt für Dein Auto geeignet ist.

Heckboxen unterscheiden sich einerseits in ihrem Material und andererseits in ihrem speziellen Aufbau. Als Baustoff kommen hochwertige Kunststoffe sowie robustes Aluminium zum Einsatz.

In den meisten Fällen werden die starren Modelle von den Kunden bevorzugt. Denn sie sind gegenüber der faltbaren Ausführungen stabiler und sicherer abschließbar. Auch besitzen sie zumeist ein größeres Fassungsvermögen bei einer höheren maximalen Zuladung.

Wofür eignet sich eine Heckbox?

Heckboxen sind eine gute Möglichkeit, um auf Reisen den Platz für Dein Gepäck zu vergrößern. Du solltest eine Heckbox verwenden, wenn Du

  1. viel zusätzliches Gepäck transportieren möchtest,
  2. nasse oder verschmutzte Gegenstände nicht in Deinen Kofferraum legen möchtest (auch perfekt fürs Vanlife, wenn du zum Beispiel zum Surfen gehst),
  3. große Gegenstände mitnehmen möchtest, die nicht in eine Dachbox passen.

Kann man jede Gepäckart in der Heckbox transportieren?

Es gibt einige Dinge, die nicht in einer außen am Fahrzeug angebrachten Heckbox transportiert werden sollten. Dazu zählen zum Beispiel lange und spitze Gegenstände, die während der Fahrt verrutschen und die Wände des Heckkoffers beschädigen können. Auch muss die Ladung vollständig in die Box passen und diese anschließend sicher verschlossen werden. Ansonsten könntest Du während der Fahrt Gegenstände verlieren. Und zusätzlich noch die Sicherheit der nachfolgenden Verkehrsteilnehmer gefährden.

Kann man Tiere in der Heckbox transportieren?

Selbstverständlich gehören keine Tiere in die handelsübliche Heckbox. Möchtest Du größere Hunde oder Nutztiere mitnehmen, aber nicht im Fahrzeug transportieren, so greife lieber zu einem dafür zugelassenen Anhänger. Diese sind so konzipiert, dass sich die Tiere auch bei längeren Fahrten kräfteschonend abstützen oder hinlegen können und nicht wegen des speziellen Bodenbelags ausrutschen. In einer Heckbox besteht immer die Gefahr von Verletzungen für die Tiere.

Hyundai mit einer Dachbox von Thule als Heckbox Alternative
Die Alternative zur Heckbox

Welche Vor- und Nachteile besitzt eine Heckbox?

Pro

+ Sie passen an alle Fahrzeuge mit Anhängerkupplung. Egal ob Van, Transporter, Jeep oder Kombi sowie Kleinwagen.
+ Sie verbrauchen wegen ihrer Lage hinter dem Fahrzeug weniger Kraftstoff als Dachboxen.
+ Das gesamte Gepäck im Inneren ist leicht erreichbar.
+ Heckboxen können abgeschlossen und so gegen Diebstahl geschützt werden.
+ Viele Modelle sind witterungsbeständig und häufig auch nutzbar bei kälteren Temperaturen.
+ Heckkoffer besitzen ein großes Fassungsvermögen für zusätzliches Gepäck.
+ Sie besitzen einen niedrigen Schwerpunkt und lassen sich leicht be- und entladen.
+ Es können schwere und sperrige Gegenstände mit dem eigenen Fahrzeug bewegt werden.
+ Nach dem Transport von Gartenabfällen etc. ist die Reinigung

Contra

– Das zugelassene Höchstgewicht von Fahrzeug, Kupplung und Box müssen beachtet werden.
– Nicht alle Modelle lassen sich leicht und nur von einer Person montieren.
– Starre Modelle benötigen bei Nichtverwendung für die Lagerung viel Platz.
– Softcover Modelle sind nicht absolut wasserdicht, sondern meist nur spritzwassergeschützt.

Welche Hersteller bieten hochwertige Heckboxen an?

Es gibt mehrere Unternehmen, die sich auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Heckboxen spezialisiert haben. Bei einem Heckbox-Test und Vergleich findest Du genau das optimale Modell, welches sich für Deinen Zweck und Dein Fahrzeug eignet. Namhafte Unternehmen sind beispielsweise:

Online vs. Fachgeschäft – Wo solltest Du eine Heckbox kaufen?

Wenn Du Dich nun entschieden hast, einen zusätzlichen Stauraum für Deinen PKW zu kaufen, stellt sich als nächstes die Frage, wo Du ein gutes Modell bekommst.

Wenn Du in ein Geschäft oder eine Werkstatt in Deiner Nähe gehst, hast Du den Vorteil, dass Du Dir das Modell persönlich anschauen und prüfen kannst. Du kannst dem Verkäufer Fragen stellen, die sofort beantwortet werden. Besteht die Möglichkeit, das gekaufte Modell gleich vor Ort zu montieren, kannst Du es gleich im vollen Maße nutzen. Bei späteren Fragen oder Beanstandungen hast Du einen direkten Ansprechpartner.

Bei einem Onlinekauf hingegen musst Du nach dem Kauf auf Deine Lieferung warten. Dafür ersparst Du Dir jedoch die Fahrten zum Geschäft, die Parkplatzsuche und das Anstehen an der Kasse. Du kannst die Suche und den Kauf bequem von Zuhause aus tätigen, zum Beispiel in einer Werbepause vor dem Fernseher oder mit einer Tasse Kaffee und auf dem Sofa sitzend.

Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist um ein Vielfaches größer, wodurch Du garantiert genau den optimalen Gepäckkoffer für Dein Autoheck findest. Dank der starken Konkurrenz sind viele gute Produkte preiswerter als im Einzelhandel. Und mit Rabattaktionen oder Gutscheinen kannst Du noch mehr Geld einsparen. Es lohnt sich daher, im Internet nach einer hochwertigen Heckbox zu suchen.

Worauf solltest Du beim Kauf einer Heckbox für Dein Fahrzeug achten?

Wenn Du eine Heckbox kaufen möchtest, die Du für einen langen Zeitraum nutzen möchtest, solltest Du bei der Wahl des Artikels auf bestimmte Punkte achten. Dazu zählen unter anderem:

1. … die Bauart
2. … das Material
3. … die Qualität
4. … die Breite
5. … das Fassungsvermögen
6. … die Kompatibilität
7. … die individuellen Eigenschaften
8. … das Preis-Leistungsverhältnis
9. … die unabhängigen Käuferbewertungen

Die Kaufkriterien im Einzelnen:

Die Bauart und das Material

Je nach Anwendungsbereich eignen sich manche Heckboxen mehr als andere. Die faltbaren Modelle sind platzsparend und sehr leicht. Geeignet sind sie hauptsächlich für die gelegentliche Nutzung und für Personen, die nur wenig Platz für die spätere Aufbewahrung zur Verfügung haben. Spitze und sparrige Gegenstände sind nur unter Vorsicht zu transportieren. Hochwertige Ausführungen sind wasserdicht, besitzen aber wegen des eher leichten Materials keinen sehr guten Diebstahlschutz.

Das ist bei den starren Modellen anders, denn ihr Material kann nicht einfach aufgeschlitzt werden. Hier unterscheidet man zwischen Heckboxen aus Kunststoff und Aluminium. In den Kunststoffboxen lassen sich zum Beispiel auch hervorragend für Gartenabfälle oder für das Viehfutter, Heu etc. verwenden, da sie im Anschluss ganz einfach ausgespült werden können. Ohne dass das Material Schaden nimmt. In den sehr robusten Metallboxen für das Autoheck passen hervorragend Maschinen und/oder deren Teile, Gartengeräte und alles an Gepäck, welches von der Größe her hineinpasst. Auch Ski, Angelausrüstungen und ähnliches sind hier sicher aufbewahrt.

Die Qualität der Heckbox

Qualität sollte bei einer Kaufentscheidung immer eine hohe Rolle spielen. Schließlich möchte man sein neues Produkt ja auch lange in vollem Ausmaß nutzen können. Das ist auch bei einer Heckbox der Fall. Markenmodelle haben dazu noch den Vorteil, dass sie ständigen Kontrollen bei der Fertigung unterworfen werden und somit sichergestellt ist, dass im Straßenverkehr bei sachgemäßer Verwendung nichts geschehen kann. Billigprodukte besitzen eine weitaus kürzere Lebensdauer, da nicht viel Geld in die Forschung, Entwicklung sowie die Materialien und deren Verarbeitung investiert wird. Das macht sich in dem günstigen Verkaufspreis bemerkbar, der sich aber alsbald durch einen Neukauf nicht mehr rentiert.

Die Breite

An einem Fahrzeug mit einem kleinen Heck sollte natürlich auch nur eine Gepäckbox mit einer entsprechend passenden Breite montiert werden. Das erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr und hält die Treibstoffkosten niedrig.

Das Fassungsvermögen

Um bei dem Kraftstoffverbrauch zu bleiben: Eine montierte und auch noch beladene Heckbox verbraucht zusätzlich Treibstoff. Wenn auch weniger als eine Dachbox oder ein Dachgepäckträger. Wenn Du Die Heckbox nur für gelegentliche Fahrten und zur Unterbringung von normalem Gepäck benötigst, so sollte das ausgewählte Modell immer gut ausgelastet sein. Suche Dir also ein Modell aus, welches größenmäßig all Dein Hab und Gut fassen kann, ohne dass zu viel leerer Platz übrigbleibt. Dein Gepäck kann dann nicht so herumrutschen und weniger Gewicht bedeutet auch weniger Kraftstoffverbrauch.

Die Kompatibilität

Wenn Du gerne mit viel Gepäck und einem Fahrrad verreisen möchtest, so suche Dir eine Heckbox von einem Markenhersteller aus, der weiteres Equipment auf Lager hast. So kannst Du Box und Fahrrad auf Deine Anhängerkupplung laden und dennoch sicher in den Urlaub fahren. Dies ist also eine gute Alternative zum normalen Fahrradträger für die Anhängerkupplung.

Die individuellen Eigenschaften

Je nach Hersteller und Modell werden unterschiedliche Merkmale angeboten. Suche Dir die Heckbox heraus, welche am besten zu Deinen Anforderungen passt. Frage Dich dazu, auf was Du Wert legst und kaufe dann das entsprechende Modell.

Das Preis-Leistungsverhältnis

Eine gute Qualität ist wichtig, muss jedoch nicht zwingend immer auch teuer sein. Es gibt auch Markenhersteller, die ihre Waren zu vernünftigen Preisen anbieten. Durch einen Heckbox Test und Vergleich im Internet findest Du schnell und bequem von Zuhause aus das optimale Modell. Und das zu einem günstigen Preis, da Du ja auch noch durch Rabatte bares Geld einsparen kannst.

Die unabhängigen Käuferbewertungen

Ob ein Produkt gut ist und sich der Kauf lohnt, erfährst Du nicht einzig durch die Beschreibungen der Hersteller oder Verkäufer, da diese ihre Produkte natürlich verkaufen möchten. Manchmal kann es daher vorkommen, dass Angaben verschönt dargestellt werden oder eher ungünstige Eigenschaften einfach verschwiegen werden. Auch das Testen unter Labor-Bedingungen entspricht häufig nicht den späteren Erwartungen. Daher macht es Sinn, sich mittels Kundenbewertungen umfassender zu informieren. Hier erfährst Du, wie die Heckbox sich in der Praxis unter realen Bedingungen bewährt hat. Und ob sich der Kauf überhaupt lohnt. So vermeidest Du ärgerliche Fehlkäufe.

Welche Heckboxen sind bei den Kunden sehr beliebt?

Im folgenden bewerten wir zwei von vielen Kunden getestete Heckboxen. Diese sind auf Amazon top-bewertet und für den Kauf empfohlen!

Thule, Heckbox AA8BackSpace XT

Mit einem Eigengewicht von 9 kg und einer maximale Zuladung von 50 kg auf einem Volumen von 300 Litern gehört diese faltbare Heckbox zu den kleineren Modellen, die auch an jeden Kleinwagen mit Anhängerkupplung passen. Natürlich kann das Produkt auch für ein größeres Fahrzeug wie einen Van oder Campingbus verwendet werden.


Der Zugriff auf den Kofferraum ist auch bei der montierten Heckbox jederzeit möglich, da sie sich bequem abklappen lässt.
Ebenso von Vorteil ist die Möglichkeit, selbst mit angebrachter Heckbox ein Fahrrad hinter dem Fahrzeug zu montieren und so mit auf die Tour zu nehmen. Das dafür benötigte Erweiterungs-Set für Fahrradträger Thule VeloSpace XT des Markenherstellers Thule muss jedoch separat gekauft werden.

Thule,938300,Heckbox AA8BackSpace XT
  • Maximale Zuladung: 50 Kg
  • Volumen: 300L
  • Eigengewicht: 9 Kg
  • Farbe: Schwarz
  • Fit typ: Allgemein

Westfalia Transportbox für Fahrradträger

Diese praktische Gepäckbox mit 200 Litern Fassungsvermögen gehört zu den starren Modellen, die sich für einen vielseitigen Gebrauch eignen. Die Box ist absolut wasserdicht und die ideale Alternative zu einer Dachbox. sie lässt sich besonders leicht und schnell an das Fahrzeug anbringen, sofern sich einer der beiden kompatiblen Radträger Bikelander, BC 60 oder BC 70 verwendet werden. Dann muss die 15 kg schwere Heckbox einfach nur aufgesetzt und eingerastet werden. Die 200 Liter Volumen können bei einem Zuladegewicht von maximal 45 kg einen Großteil des Gepäcks fassen. Fürbesonders sperrige Gegenstände kann die Heckbox auch ohne geschlossenen Deckel verwendet werden, sofern die darin befindlichen Waren entsprechend gesichert sind.

Das Be- und Entladen gestaltet sich in der idealen Körperhöhe besonders angenehm. Wegen ihrer optimalen Größe behindert die Transportkiste den freien Blick nach hinten zu keiner Zeit. Das fortschrittliche Material ist leicht und dennoch robust. Die Westfalia Transportbox für Fahrradträger ist der ideale Begleiter für Alltag und Reise.

Westfalia Transportbox für Fahrradträger 'BC 60', 'bikelander' und 'bikelander classic' -...
  • Die perfekte Alternative zur herkömmlichen Dachbox: Die Westfalia...
  • Die Box ist der ideale Begleiter für jede Lebenslage - ob zum...
  • Da die Box auch beladen abklappbar ist, kann der Kofferraum jederzeit...
  • Kinderleichte Montage auf Körperhöhe ohne jegliches Werkzeug...
  • Lieferumfang: 1 x Westfalia Transportbox für alle Westfalia...
Travel Abenteuer mit passender Heckbox
Mit der passenden Heckbox ins nächste Urlaubs-Travel-Abenteuer

Was muss bei der Montage einer Heckbox beachtet werden?

Natürlich darf das zugelassene maximale Zulastgewicht der Anhängerkupplung nicht überschritten werden. Diese errechnet sich aus dem Produktgewicht plus dem Gewicht des Gepäcks, welches transportiert werden soll.
Der Anbau lässt sich in der Regel sehr leicht am Fahrzeug anbringen und sichern. Die genaue Beschreibung wird in der Gebrauchsanleitung der jeweiligen Hersteller erläutert. Es gibt jedoch auch zahlreiche Videos, die die Handhabung Schritt-für-Schritt aufzeigen.

Ändert sich das Fahrverhalten durch die Nutzung einer Heckbox?

Da das Gewicht sich bei voll beladenem zusätzlich angebrachten Gepäckraum außerhalb des Fahrzeugs nach hinten verlagert, verändert sich dementsprechend auch das Fahrgefühl. Jedoch wird die stromlinienförmige Windschnittigkeit nicht so sehr verändert, anders als bei einer Dachbox. Dennoch sollte das Fahrverhalten an die neue Situation angepasst werden. Auch wenn es keine Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung für Fahrzeuge mit einer Heckbox gibt.

Welche Tipps zur Reinigung und Pflege einer Heckbox gibt es?

Heckboxen bestehen aus einem robusten Material, welches keine intensive Pflege benötigt. Verschmutzungen sollten jedoch zeitnah entfernt werden. In der Regel genügt dazu ein feuchter Lappen, eventuell mit ein wenig milder Seife beziehungsweise einem Geschirrspülmittel. Vor dem Schließen der Heckbox sollte diese gründlich trocknen können, um Schimmel oder Rost und somit eine Wertminderung zu vermeiden.

Gibt es Alternativen zu einer Heckbox?

Wer keine Heckbox verwenden möchte, aber dennoch zusätzlichen Stauraum benötigt, kann entweder zu einer Dachbox greifen oder einen Anhänger verwenden. So können auch große und sperrige Gegenstände und sogar Möbel transportiert werden.

Fazit

Eine Heckbox kann nützlich sein, wenn viel Gepäck transportiert werden soll. Auch für Gartenabfälle oder das Entsorgen von Bauschutt auf dem Werkstoffhof eignen sich starre Heckboxen aus hochwertigem Kunststoff. So bleibt das Auto sauber und die Reinigung der Box gestaltet sich im Anschluss recht einfach. Doch Vorsicht: Nicht jede Heckbox eignet sich für jedes Fahrzeug. Ein Vergleich hilft, das optimale Modell für einen guten Preis zu finden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Kann man eine Heckbox abschließen?

Markenhersteller von Heckboxen konzipieren ihre Modelle so, dass sie das Gepäck nicht nur vor Nässe schützen, sondern natürlich auch vor Diebstahl. Daher lassen sich hochwertige Boxen auch abschließen. Die Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten, sofern das Schloss in der Box integriert ist. Bei Modellen, die mit einem Vorhängeschloss gesichert werden, müssen diese in den meisten Fällen zugekauft werden.

Wohin mit dem Fahrrad, wenn ich eine Heckbox auf der Anhängerkupplung zu sitzen habe?

Viele namhafte Markenhersteller bieten auch für dieses Szenarium eine Lösung an. In Form von Adaptern, die zusätzlich zur Heckbox an die Anhängerkupplung montiert werden kann. Darauf wird dann zumindest ein Fahrrad angebracht. So kann jeder mit viel zusätzlichem Gepäck und dem eigenen Bike in den Urlaub fahren.


Outdoor-Experten

Hallo ihr da! Wir sind Patrick und ab und zu mal Timo, Annika und Ruben, die euch hier mit Outdoor-Blogartikeln versorgen. Auf unserer Reise nach Südamerika haben wir vieles erlebt und getestet. Unser Motto: Outdoor ist Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.